PHYSIOTHERAPIE

 

KRANKENGYMNASTIK
 

Bei Krankheiten, Verletzungen oder anderen Beschwerden kommt die Krankengymnastik (Physiotherapie) zum Einsatz. Durch passive (etwa durch den Therapeuten) oder aktive (führt der Patient selbst aus) Bewegungen und Techniken können diese behoben oder verringert werden.

 

 
MANUELLE THERAPIE
 

Manuelle Therapie findet und behandelt Dysfunktionen am Bewegungsapparat. Das Ziel der orthopädischen Manuellen Therapie ist der Erhalt oder die Wiederherstellung normaler Funktionen im Gelenk und dem damit verbundenen Gewebe des gesamten Bewegungsapparates.

 

 
MANUELLE LYMPHDRAINAGE
 
Bei der Manuellen Lymphdrainage werden durch schonende, manuelle Grifftechniken auf der Haut Ödeme im Körper entstaut. Beispielsweise Lymphödeme nach Operationen sowie Schwellungen nach Sportverletzungen können mit dieser Art der Physiotherapie behandelt werden.
 
 
SCHLINGENTISCH
 
Der Schlingentisch ist eine an der Decke hängende Konstruktion, in der ein Patient mit dem ganzen Körper oder einzelnen Körperteilen in die Luft gezogen wird. Je nach Art der Aufhängung werden Bewegungen erleichtert oder erschwert, Zug oder Druck auf ein Gelenk gegeben oder Muskeln gedehnt bzw. gekräftigt.
 
 
WÄRME- UND KÄLTEBEHANDLUNG
 
Zur Unterstützung verschiedener Therapieverfahren werden Wärme (Thermotherapie) oder Kälte (Kryotherapie) in der Physiotherapie genutzt. In beiden Fällen werden die Anwendungen sowohl lokal als auch am ganzen Körper angewendet. Welcher thermische Reiz genutzt wird, richtet sich nach den jeweiligen medizinischen Indikationen.
 
 
DORN-METHODE
 
Die Dornmethode ist eine sanfte manuelle Behandlung der Wirbelsäule und der Gelenke. Zuerst wird die Beinlänge gegebenenfalls korrigiert, danach die Stellung des Beckens sowie die des Kreuzbeins. Die Wirbel werden aufsteigend von der Lendenwirbelsäule aus überprüft und unter sanftem Druck korrigiert. Der Patient unterstützt dies mit Eigenbewegungen während und nach der Therapie.
 
 
KINESOLOGISCHES TAPING

 

Das Kinesiologische Taping ist eine therapieunterstützende Maßnahme in der Physiotherapie. Durch Hautreizung wirken die farbigen Tapes auf Muskeln, Gelenke, Organe oder auch auf das lymphatische System.
 
 

0911 - 89 17 500

Frankenstraße 152, 90461 Nürnberg

  • Facebook Social Icon